Pestalozzi-GMS verabschiedet Ria Debatin

15.02.2022

Nach 27-jährigem, engagiertem Wirken im Schulsekretariat hat die Pestalozzischule in der zweiten Februarwoche Ria Debatin in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
In ihren Abschiedsworten würdigte GMS-Rektorin Heike Stober die hohe Identifikation Frau Debatins mit „ihrer“ Pestalozzischule, ihr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, ihre zugewandte Kollegialität sowie ihre beeindruckende Professionalität. Wie vielfältig die am Beispiel eines Schultagesauftaktes sichtbaren Beanspruchungen in einem Schulsekretariat, das häufig Erstkontakt, Visitenkarte und Aushängeschild einer Schule ist, auch sind, Frau Debatin bewältigte sowohl jede periodisch wiederkehrende als auch jede kleinere und größere „Katastrophe“ souverän.
In einem für Frau Debatin komponierten Rap bestätigten Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 6b unter Leitung von Frau Martin, dass alle Sekretariatsbesucher stets freundlich und bedürfnisorientiert empfangen worden waren.
Für das Kollegium überbrachte Frau Mack beste Wünsche.

Frau Debatins Bedeutung für die Pestalozzischule schätzend wünscht die Schulgemeinschaft alles erdenklich Gute für den bevorstehenden, von dienstlichen Zwängen befreiten Lebensabschnitt.