Besuch des 15. Deutsch-Französischen Tages in Karlsruhe

06.04.2018

Am 8.2.2018 unternahmen die Französischlerngruppen der Jahrgangsstufen 7 und 8 einen Ausflug zum 15. Deutsch-Französischen Tag in Karlsruhe, der von der Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe einmal jährlich organisiert wird. Nach den offiziellen Begrüßungsworten seitens der Veranstalter nahmen wir an einem einstündigen Poetry-Slam Workshop des Franzosen Nico K. teil. Die Idee: Die Teilnehmenden schreiben auf spielerische Weise Texte, dann lernen sie diese auch mündlich vorzutragen. Verschiedene Tipps und kleine Hilfestellungen regen die Inspiration und Kreativität an. Einige mutige Schüler trugen am Ende des Workshops ihre Texte vor und schließlich hatten wir noch die Möglichkeit Nico K. live zu erleben, der für unsere Gruppe eine improvisierte Poetry-Slam-Darbietung eindrücklich präsentierte. Gleich im Anschluss ging unser Programm mit einer interaktiven Sprachanimation des Deutsch-Französischen Jugendwerkes weiter. Die kurzweiligen und unterhaltsamen Spiele machten nicht nur viel Spaß, sondern führten nebenbei (en passant) auch dazu, dass die Französischlerner einige neue Wörter lernten, wie zum Beispiel: maison, écureuil und tremblement de terre.