Gewaltprävention mit Frank Milbich

07.07.2015

Am letzten Mittwoch, den 01.07.2015, besuchte Frank Milbich, ein seit neun Jahren trockener Alkoholiker, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8, um ihnen von seinem langen Weg hin zum Alkoholismus und davon wieder weg zu berichten. So erfuhren die Jugendlichen, dass er als junger Erwachsener ein erfolgreicher Handballspieler war, später eine Ausbildung als Elektriker machte und mit seiner damaligen Lebensgefährtin ein Kind bekam. Doch sein ständiger Begleiter war der Alkohol - und so kam es dann auch zum totalen Absturz. Aus eigener Kraft schaffte er den Entzug und kann heute wieder ein ganz "normales" Leben führen. Schonungslos und ehrlich antwortete Frank Milbich auf die zahlreichen Fragen der Schüler, die natürlich sehr schockiert, aber auch sehr interessiert an seinen Ausführungen waren.

Dieses Präventionsprogramm, organisiert von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Schleicher, soll Jugendliche dazu anregen über Alkoholismus ganz allgemein, aber auch über den eigenen Alkoholkonsum nachzudenken.